Einzelspiele bei Sky: Fußballspiele lassen sich jetzt auch einzeln buchen

Fußballfans mussten bisher für die exklusiven Übertragungen bei Sky ein festes Abonnement abschließen oder sich bei Sky Ticket ein Tages- bzw. Monatsticket besorgen. Ab sofort lassen sich auch bequem Einzelspiele bei Sky buchen und auf verschiedenen Geräten live streamen. In Zusammenarbeit mit Onefootball ermöglicht der Pay TV-Anbieter den Zugriff auf die Spiele der 2. Bundesliga und des DFB-Pokals. Für die Buchung sind lediglich drei Klicks nötig.

Einzelspiele bei Sky: Fußballspiele lassen sich jetzt auch einzeln buchen

Sky und Onefootball: Einzelspiele ab 3,99 Euro

Gute Nachrichten für alle Fußballfans, die sich nur für einzelne Spiele interessieren: Ab sofort gibt es die Möglichkeit, Einzelspiele zu buchen – ohne Sky-Abo oder Sky Ticket. Im Zusammenarbeit mit Onefootball erlaubt Sky vorerst die Einzelbuchung von Spielen der 2. Bundesliga und des DFB-Pokals.

Die Einzelspiele stehen nicht direkt bei Sky zum Abruf bereit, sondern in der App von Partner Onefootball. Die Onefootball App gibt es für iOS- und Android-Geräte kostenlos im jeweiligen App Store zum Download. Buchbar sind die Einzelspiele direkt in der App ab jeweils 3,99 Euro. Die Abrechnung erfolgt ohne Umwege über den Apple App Store bzw. den Google Play Store, weshalb die Buchung der Einzelspiele mit nur drei Bildschirmberührungen erledigt ist.

Ein Angebot für junge Fußballfans

Hans Gabbe, der Verantwortliche für die Sportrechte beim Pay TV-Sender Sky, verrät, dass Sky durch die Kooperation mit Onefootball und die Einzelspiele vor allem junge und preissensitive Zuschauer erreichen möchte, die vor einem teuren Abo mit langer Mindestlaufzeit zurückschrecken. Ob zukünftig auch die Spiele der 1. Bundesliga als Einzelspiel zur Verfügung stehen oder bald die Champions League-Begegnungen ohne Abo buchbar sein werden, ist nicht bekannt.

Wie hoch sind die Strafen für illegales Streaming und Fernsehgucken?

Pay-TV-Anbieter wie Sky bringen viele hochwertige Inhalte ins Wohnzimmer und auf die mobilen Geräte. Aufgrund der hohen Exklusivität der Rechte, insbesondere im Hinblick auf Serien wie Game of Thrones und Sportübertragungen wie die Bundesliga, sind Sky und ähnliche Anbieter aber nicht nur für Abonnenten interessant. Fast zwei Millionen Deutsche haben im letzten Jahr regelmäßig illegale Streams genutzt und damit einen hohen Schaden bei den Rechteinhabern sowie beim Staat verursacht. Dabei gehen die Nutzer ein hohes Risiko ein, da das illegale Streamen kein Kavaliersdelikt ist und hohe Geldstrafen drohen. Aber wie hoch sind die Strafen für illegales Streaming und Fernsehgucken wirklich? Wir klären auf.

Wie hoch sind die Strafen für illegales Streaming und Fernsehgucken?

Schaden in Höhe von 700 Millionen Euro

Die Nutzer von illegalen TV-Streams greifen inzwischen auf verschiedene Methoden zurück. Neben gehackten Receivern, die eine bezahlte und freigeschaltete Smartcard von Sky und ähnlichen Anbietern simulieren, spielen auch Erweiterungen für Media-Player wie Kodi oder VAVOO.tv eine Rolle. Außerdem ist natürlich auch der direkte Zugriff mit dem Browser immer noch weit verbreitet. Wie das Handelsblatt berichtete, haben im vergangenen Jahr 1,9 Millionen Deutsche regelmäßig illegal Pay TV genutzt. Darunter sind vor allem junge Männer zwischen 18 und 23 Jahren, aber auch rund 270.000 Jugendliche greifen regelmäßig auf das illegale Streaming und Fernsehgucken zurück. Interessant sind vor allem die Fußball-Übertragungen, also die Spiele der Bundesliga, der Champions League und die Partien anderer großer Ligen. Etwa ein Drittel der unerlaubten Zugriffe zielt hingegen auf Filme und Serien ab.

Durch das illegale Streaming entsteht ein hoher volkswirtschaftlicher Schaden von insgesamt rund 700 Millionen Euro. Eine Studie beziffert alleine den Verlust von Rechteinhabern wie Sky auf 430 Millionen Euro. Zusätzlich entgehen dem Staat etwa 100 Millionen Euro Steuer- und Sozialabgaben. Auf weitere 170 Millionen müssen Sportbars und Mediatheken durch illegales Live-TV-Streaming verzichten.

Es drohen hohe Strafen für illegales Streaming und Fernsehgucken

Illegales Streaming stellt eine Urheberrechtsverletzung dar, daran gibt es spätestens seit einem Urteil des Europäische Gerichtshofes keinen Zweifel mehr. Dementsprechend droht Nutzern von Streams aus unerlaubten Quellen eine Strafverfolgung – und die kann am Ende teuer werden.

Im Gefängnis landet man normalerweise nicht, wenn man aber beim illegalen Streaming erwischt wird, droht eine teure Abmahnung. Der Schadensersatz beläuft sich beim bloßen Streaming zwar auf lediglich 3 – 20 Euro, allerdings treiben Anwaltskosten die Strafe auf 350 – 500 Euro in die Höhe.

Noch höhere Strafen drohen bei der Nutzung von Programmen wie Sopcast, die auf Filesharing basieren. Dabei werden die Inhalte nicht einfach nur illegal gestreamt, sondern gleichzeitig auch hochgeladen und mit anderen Nutzern geteilt. Bei einer Abmahnung wegen Filesharing droht eine Schadensersatzforderung in Höhe von 100 – 1000 Euro, die von den zusätzlichen Anwaltskosten schnell auf insgesamt 450 – 1500 Euro gesteigert wird.

Legales Streaming als günstigere und bequemere Alternative

Die Strafen für illegales Streaming und Fernsehgucken können schnell in einem vierstelligen Bereich angesiedelt sein, weshalbe legale Streaming-Angebote nicht nur die ehrlichere, sondern oftmals auch die günstigere Alternative sind. Inzwischen ist es nicht mehr nötig, teure Abos mit langen Vertragslaufzeiten abzuschließen, um die Bundesliga, die Champions League oder neue Serien zu streamen – ganz legal.

Sky selbst bietet mit Sky Ticket mittlerweile eine bequeme Lösung, mit der man auf vielen verschiedenen Endgeräten die Inhalte von Sky legal streamen kann und das ganz ohne langes Abo – egal ob man die Bundesliga, die Champions League, die Formel 1 oder neue Serien sehen möchte.

Streaming-Anbieter wie DAZN oder Netflix sind ebenfalls jederzeit monatlich kündbar und lassen sich sogar einen Monat lang gratis testen.

Ist VAVOO.tv legal? Wir klären auf!

Die Mediencenter-Software VAVOO.tv erinnert mir ihrem Funktionsumfang stark an das bekannte Programm Kodi. Die kostenlose App für Android, Windows und macOS ermöglicht als Media Software die Verwaltung und das Abspielen von Filmen und Serien. Außerdem verspricht das Programm dank diverser Plug-ins bzw. Add-ons den bequemen Zugriff auf zahlreiche Streaming-Dienste. Neben der reinen Software-Variante ist auch eine gleichnamige Hardware-Lösung erhältlich, bei der es sich um eine TV-Box für die Verwendung am Fernseher handelt. Aber ist VAVOO.tv legal und was ist VPN für VAVOO? Im folgenden Artikel haben wir alles für euch zusammengefasst.

Inhaltsverzeichnis

Die VAVOO.tv Software bzw. VAVOO.tv App basiert auf der bekannten Mediencenter-Lösung Kodi und bietet auch einen ähnlichen Funktionsumfang. Nutzer können mit der App auf ihrem Android-, Windows- oder macOS-System eigene Filme, Serien oder Videos verwalten und auch abspielen. Das Programm VAVOO.tv ist legal, weil im Gegensatz zu anderen Diensten im Internet keine direkten Streams angeboten werden und auch keine Filme oder Serien zum illegalen Abruf bereitstehen. Das kostenlose Herunterladen und auch die Nutzung sind also generell überhaupt kein Problem. Das gilt auch für die VAVOO.tv TV-Box, die grundsätzlich legal gekauft und auch genutzt werden kann. Das Problem sind viele Plug-ins bzw. Add-ons, die bei VAVOO.tv auch als Bundles bezeichnet werden.

VAVOO Coupon Code: STA50PROZ

Viele VAVOO.tv Bundles sind illegal

Die Software VAVOO.tv selbst ist legal, bei vielen VAVOO.tv Bundles oder VAVOO.tv Add-ons, die zur Erweiterung bereitstehen, sieht das aber anders aus. Einige VAVOO.tv Bundles ermöglichen etwa den kostenlosen Zugriff auf die Sportübertragungen von Sky, die Filme und Serien von Netflix und andere Inhalte, die normalerweise kostenpflichtig sind. Da solche Add-ons das Streamen offensichtlich ohne Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers ermöglichen, sind entsprechende Erweiterungen natürlich illegal. Von der Nutzung solcher VAVOO.tv Bundles ist also dringend abzuraten, da genau wie bei anderen illegalen Diensten Abmahnungen drohen. Bei Bundles mit frei verfügbaren Inhalten, zum Beispiel YouTube-Videos, sollte hingegen keine Gefahr drohen.

VAVOO Coupon Code

Die VAVOO TV-Box kostet normalerweise 199,99 € aktuell erhaltet ihr die Box aber zum Sonderpreis von 99,99 €. Wenn ihr dann nochmal unseren Gutscheincode „STA50PROZ“ im Warenkorb in das Coupon Feld eingebt erhaltet ihr nochmal zusätzlich 5%-Rabatt auf eure VAVOO TV-Box.

VAVOO Coupon Code: STA50PROZ

VAVOO VPN

VAVOO zu nutzen ist also nicht illegal, dennoch gibt es zahlreiche Bundles mit denen man Inhalte wie z.B. Sky, Netflix oder Maxdome kostenlos schauen kann, für die man normalerweise bezahlen muss, was natürlich so nicht erlaubt ist. Für mehr Sicherheit und Schutz der Identität greifen und um ihre Anonymität zu wahren, greifen daher immer mehr Leute auf VPN für VAVOO zurück. Einige fragen sich jezt vllt. „Was ist VPN?“. Die Antwort ist ganz einfach: VPN steht für „Virtual Private Network“. Wenn man VAVOO mit VPN nutzt kann man so anonym bleiben, wenn man zum Beispiel verschiedene Streams schauen möchte. Wir weisen ausdrücklich daraufhin, dass die Nutzung solcher Bundles bei VAVOO mit VPN genauso verboten ist genauso wie wenn man VAVOO mit VPN nutzen möchte.

Es gibt zahlreiche kostenlose VPN Anbieter, die sich allerdings nur bedingt für VAVOO nutzen lassen, da kostenlose VPN Angebote meist starke Einschränkungen haben, wie z.B. begrenztes Datenvolumen, was natürlich gerade bei TV- und Film-Streams über VAVOO ein starker Nachteil ist. Daher empfehlen wir euch auf einen kostenpflichtigen VPN Anbieter zurückzugreifen. Es gibt zahlreiche Anbieter, bei denen ihr schon für weniger Euro im Monat den kompleten Rundum-Schutz bekommt und ihr braucht euch keine Sorgen um irgendwelche Limits und Begrenzungen machen und könnt mit eurem VPN VAVOO geniessen.

Bei zahlreichen Premium VPN Anbieter, wie z.B. bei PureVPN oder ExpressVPN könnt ihr zunächst auch einen VPN kostenlos nutzen, denn jeder der Anbieter hat meist 30-45 Tage kostenlose Testphasen, in denen ihr den komplett und uneingeschränkt VPN Service kostenlos nutzen und testen könnt. Danach stehen bei fast allen VPN Anbietern verschiedene Pakte zur Auswahl bei denen die Laufzeit entweder nur 1 Monat, 1 Jahr oder 3-5 Jahre beträgt. Je länger die Laufzeit umso günstiger wird der VPN Dienst. Diese Premium Anbieter stellen euch auch deutsche VPN Server zur Verfügung mit VPN Server Deutschland Standnorten. Wir emfpehlen euch also die Nutzung eines VPN mit VAVOO um auf der sicheren Seite zu sein.

Fazit

Bei der VAVOO TV-Box handelt es sich um einen leistungsstarken Medienplayer der direkt an das Fernsehen angeschlossen werden kann um Serien & Filme zu streamen. Und auch die Nutzung der VAVOO.tv Software bzw. VAVOO.tv App ist an sich nicht illegal. Vorsichtig muss man jedoch bei den verschiedenen VAVOO Bundles und VAVOO Addons sein, da es hier durchaus Angebote gibt die nicht legal sind.

Netflix Codes für geheime und versteckte Inhalte

Wer Netflix nutzt und Filme oder Serien aus dem Netz abruft, navigiert in den meisten Fällen einfach mit der Benutzeroberfläche, die Netflix Apps oder die Webseite im Browser zur Verfügung stellen. Fortgeschrittene Nutzer haben allerdings eine Alternative und können Netflix Codes für geheime und versteckte Inhalte nutzen. Mit den Netflix Codes kann man im Browser gezielt unterschiedliche Kategorien und Genre-Listen bei Netflix ansteuern, die man von der normalen Benutzeroberfläche bzw. Menüstruktur in der Form nicht präsentiert bekommt und deshalb wahrscheinlich niemals entdecken würde. Mit dabei sind auch viele eher unbekannte Genres, die besondere Interessen abdecken. Eine gute Möglichkeit, um ganz neuen Inhalten auf die Spur zu kommen und sich inspirieren zu lassen.

Netflix Codes für geheime und versteckte Inhalte

 

Netflix Codes für geheime und versteckte Inhalte: So funktioniert’s

Der VoD- und Streaming-Dienst bietet ein riesiges Angebot an Filmen und Serien aus den unterschiedlichen Kategorien in Genres. Die sind in Zahlen unterteilt, die sich in der URL bzw. Webadresse wiederfinden. Jedes noch so kleine oder spezielle Subgenre kommt mit einem eigenen Netflix Code daher, mit dem man die Inhalte im Browser gezielt ansteuern kann. Das geht sogar so weit, dass man Übersichten mit Filmen eines ausgesuchten Schauspielers oder einer bestimmten Schauspielerin aufrufen kann. Dafür muss man lediglich die passende Zahl in die URL einfügen.

Die Basis-URL lautet:

https://www.netflix.com/browse/genre/xxxx

Um nun eine Kategorie, ein Genre oder ein Subgenre aufzurufen, muss man in der Adresszeile des Browser nur noch das „xxxx“ durch einen der vielen Netflix Codes für geheime und versteckte Inhalte ersetzen.

  • https://www.netflix.com/browse/genre/46588 führt zu Thriller-Klassikern
  • https://www.netflix.com/browse/genre/180 liefert Sportdokumentationen
  • https://www.netflix.com/browse/genre/59433 stellt Disney-Musicals bereit
  • https://www.netflix.com/browse/genre/2635 führt zu Filmen mit Reese Witherspoon

Netflix bietet ein internationales Angebot an Filmen und Serien, die aber nicht immer weltweit zur Verfügung stehen. Deshalb funktionieren unter Umständen nicht alle Netflix Codes oder sie führen zu Kategorien, in denen das deutsche Netflix keine Inhalte anbieten. Einfach ausprobieren!

Netflix Codes für geheime und versteckte Inhalte zum Ausprobieren

Die Liste an Netflix Codes für geheime und verstecke Genres und Subgenres ist riesig. Ein paar Zahlenkombinationen zum Ausprobieren:

  • Actionthriller: 43048
  • Comic- und Superheldenfilme: 10118
  • Western: 7700
  • Horror-Anime: 10695
  • Fantasy-Anime: 11146
  • Disney: 67673
  • Stand-up-Comedy: 11559
  • LGBTQ-Dokumentarfilme: 4720
  • Japanische Filme: 10398
  • Sinnliche & romantische Filme: 35800
  • Sport und Fitness: 9327
  • Showbusiness-Musicals: 13573
  • Teuflische Geschichten: 6998
  • Zombie-Horrorfilme: 75405

Eine Liste mit allen Netflix Codes für geheime und versteckte Inhalte gibt es hier.

 

Wie viel Datenvolumen verbraucht Netflix, YouTube, Spotify und Co.?

Dank der vielen verschiedenen Streaming-Dienste stehen Inhalte wie Filme, Serien, Videos oder Musik auch unterwegs jederzeit zum Abruf bereit. Wenn man sich aber mit dem Smartphone oder Tablet nicht im WLAN befindet, sondern über das Mobilfunknetz surft, spielt der Datenverbrauch eine große Rolle. Schließlich ist das Highspeed-Datenvolumen, das Mobilfunkverträge oder Prepaid-Angebote mitbringen, oft immer noch begrenzt und unter Umständen durch das Streaming schnell aufgebraucht. Die Übertragung von bewegten Bildern oder hochauflösender Musik verbraucht nämlich deutlich mehr Daten, als das Versenden und Empfangen von Nachrichten per WhatsApp, Facebook oder iMessage. Spätestens bei der Suche nach einem neuen Handyvertrag oder einem neuen Mobilfunkanbieter stellt sich daher die Frage: Wie viel Datenvolumen verbraucht Netflix, YouTube, Spotify und Co.?

Wie viel Datenvolumen verbraucht Netflix, YouTube, Spotify und Co.?

 

Video-Streaming mit Netflix, Prime Video, YouTube und Co.

Netflix

Das Streaming von bewegten Bildern, also Filmen, Serien und anderen Videos, verbraucht jede Menge Daten und kann das Inklusivvolumen deshalb schnell aufbrauchen. Je höher die Bildqualität bzw. Auflösung, desto höher der Datenverbrauch. Die Datennutzung ist also davon abhängig, ob der jeweilige Inhalt in SD oder HD läuft. Netflix bietet deshalb in den hauseigenen Apps auf dem Smartphone oder Tablet neben einer automatischen Anpassung auch die Möglichkeit, verschiedene Qualitätsstufen für den Abruf der Filme und Serien auszuwählen. Netflix-Nutzer können also den Datenverbrauch an den eigenen Mobilfunktarif und das verfügbare Datenvolumen anpassen. Die passende Auswahl findet man in den Einstellungen der App unter „Mobiler Datenverbrauch“. Dort gibt der Streaming-Dienst selbst auch an, wie viel Datenvolumen Netflix verbraucht.

  • Niedrig: ca. 250 MB pro Stunde
  • Mittel: ca. 500 MB pro Stunde
  • Hoch: ca. 1 GB pro Stunde

Es gibt auch noch die Einstellung „Unbegrenzt“ für die höchste Qualität, die ist allerdings nur dann empfehlenswert, wenn man einen Mobilfunktarif mit einer echten Internetflat ohne Volumenbeschränkung nutzt.

Amazon Prime Video

Amazon Prime Video bietet genau wie Netflix vor allem Filme und Serien auf Abruf und gehört damit ebenfalls zu den Streaming-Diensten, die besonders viel mobilen Datenvolumen verbrauchen. Allerdings bietet auch Prime Video die Möglichkeit, die Videoqualität anzupassen, um bei Bedarf Datenvolumen einzusparen. Das funktioniert direkt in den Einstellungen der Prime Video App unter „Streamen und herunterladen“ und „Wiedergabequalität“. Bei Amazon Prime Video stehen drei verschiedene Qualitätsstufen zur Auswahl  – mit großen Unterschieden beim Datenverbrauch.

  • Gut: ca. 600 MB pro Stunde
  • Besser: ca. 1,8 GB pro Stunde
  • Beste: ca. 5,8 GB pro Stunde

Wie viel Datenvolumen verbraucht Netflix, YouTube, Spotify und Co.?

Für die Nutzung im Mobilfunknetz bietet es sich also an, die Qualitätseinstellung „Gut“ auszuwählen, um den Datenverbrauch von Amazon Prime Video in Grenzen zu halten.

YouTube

YouTube verbraucht genau wie Netflix, Prime Video oder andere Videostreaming-Dienste eine große Datenmenge. YouTube bietet allerdings besonders umfangreiche Qualitätseinstellungen, mit denen man bei jedem Video manuell Einfluss darauf nehmen kann, wie viel Datenvolumen YouTube verbraucht.

  • 144p: ca. 120 MB pro Stunde
  • 240p: ca. 180 MB pro Stunde
  • 360p: ca. 270 MB pro Stunde
  • 480p: ca. 480 MB pro Stunde
  • 720p HD: ca. 900 MB pro Stunde
  • 1080p HD: ca. 1,8 GB pro Stunde

Um Datenvolumen zu sparen kann man also problemlos eine niedrigere Auflösung auswählen und damit den Datenverbrauch von YouTube spürbar verringern.

Download im WLAN: Bei Prime Video und Netflix Datenvolumen sparen

Um bei Streaming-Diensten und VoD-Angeboten wie Amazon Prime Video und Netflix Datenvolumen zu sparen, gibt es die Möglichkeit, Filme und Serien herunterzuladen. Die beiden großen Streaming-Anbieter unterstützen mittlerweile bei vielen Inhalten das Herunterladen. Es ist deshalb möglich, sich einzelne Inhalte oder ganze Serienstaffeln vorab im heimischen WLAN auf das Smartphone oder Tablet herunterzuladen und dann unterwegs ohne den Verbrauch von Datenvolumen und sogar komplett offline anzusehen.

Musik-Streaming mit Spotify, Apple Music, TuneIn und Co.

Im Vergleich zum Video-Streaming verbraucht das Musikstreaming mit bekannten Diensten wie Spotify oder Apple Music deutlich weniger mobiles Datenvolumen. Wer aber häufig unterwegs Musik über das Mobilfunknetz abruft, kann trotzdem schnell überrascht werden, wenn das mobile Datenvolumen plötzlich aufgebraucht ist. Aber wie viel Datenvolumen verbraucht Spotify oder Apple Music? Grundsätzlich kann man beim Musik-Streaming davon ausgehen, dass rund 1-2 MB pro Minute verbraucht werden. Das entspricht allerdings bis zu 120 MB pro Stunde, was über den ganzen Monat verteilt ordentlich am Datenvolumen knabbern kann. Spotify und Co. bieten deshalb ebenfalls in ihren Apps Einstellungsmöglichkeiten an, um den Datenverbrauch zu senken – allerdings mit reduzierter Musikqualität. Bei Spotify findet sich dafür in den Einstellungen der App die Option „Data Saver“ und zusätzlich auch den Punkt „Soundqualität“ für eine gezielte Auswahl der Streaming-Qualität. Bei Apple Music kann man in den Einstellung die Option „Streaming in hoher Qualität“ ausschalten, um Datenvolumen zu sparen.

Wie viel Datenvolumen verbraucht Netflix, YouTube, Spotify und Co.?

 

 

 

 

Sky oder DAZN? So laufen die deutschen Champions League Spiele live

Die Champions League-Saison 2018/2019 steht in den Startlöchern. Die Gruppen sind ausgelost und nun ist auch endlich bekannt, wo die deutschen Champions League Spiele live laufen und ob man während der Gruppenphase Sky oder DAZN einschalten muss, um die Spiele der Lieblingsmannschaft live verfolgen zu können. Fest steht: Wer alle Spiele sehen möchte, brauchst auf jeden Fall sowohl ein Sky-Abonnement als auch ein Abo beim Streaming-Dienst DAZN, der ab der kommenden Saison erstmals Champions League Spiele live überträgt. Weiter lesen

Sky Ticket: 3 Monate Sky Entertainment für nur 4,99 Euro

Mit dem Sky Ticket können Streaming-Fans seit einiger Zeit auch ohne lange Vertragslaufzeit auf das Angebot des Pay TV-Senders Sky zugreifen. Jetzt gibt es das Sky Entertainment Ticket 3 Monate lang besonders günstig. Für einmalig nur 4,99 € kann man bis Ende September das Sky Ticket Entertainment nutzen und jede Menge Serien abrufen – inklusive vieler Inhalte, die exklusiv bei Sky laufen.

Sky Entertainment Monatsticket

Sky Ticket Entertainment: Fast vier Monate für nur 4,99 Euro streamen

Bei Sky läuft gerade mal wieder eine attraktive Aktion für alle Serienfans. Das Sky Ticket Entertainment gibt es drei Monate lang für insgesamt nur 4,99 Euro. Den laufenden Monat Juni gibt es sogar noch geschenkt. Dementsprechend können Sky Ticket Neukunden für nur 4,99 € bis Ende September das Sky Ticket Entertainment nutzen und den Dienst nach Herzenslust ausprobieren. Nach Ablauf der drei Monate kostet das Entertainment Ticket ab Oktober dann monatlich 9,99€, allerdings ist das Sky Ticket jederzeit mit einer Kündigungsfrist von 7 Tagen bequem und rechtzeitig zum Monatsende kündbar.

Das Sky Entertainment Ticket deckt praktisch alle Sky Inhalte rund um die Serien des Pay TV-Senders ab. Das Paket beinhaltet unter anderem den Zugriff auf Serien wie Game of Thrones, Westworld, Vikings und True Detective – und das oft sogar parallel zum US-Start und in Originalsprache.

Sky Ticket: Einfach auf dem PC, Smartphone, Konsole oder Smart TV streamen

Der Zugriff auf die Inhalte ist mit Sky Ticket leicht. Das Streamen funktioniert auf den unterschiedlichsten Geräten. Direkt am PC oder dem Notebook bequem im Webbrowser oder alternativ auch mit der passenden App unterwegs auf dem Smartphone oder Tablet. Sky Ticket gibt es außerdem für Spielekonsolen wie die PlayStation 3, die PlayStation 4 sowie die Xbox One und auf vielen Smart TVs und dem Apple TV 4.

Die Angebotsdetails im Überblick:

  • 3 Monate Sky Entertainment Ticket für einmalig nur 4,99 €
  • Die neuesten & besten Serien wie Game of Thrones, Westworld, u.v.m.
  • Parallel zum US Start und in Originalsprache
  • Einmalig nur 4,99 € bezahlen und bis Ende September Serien streamen
  • Ab Oktober schaust du für 9,99 € mtl. weiter
  • Ohne feste Vertragslaufzeit
  • Monatlich kündbar nach Ablauf der 3 Monate

 

Unbegrenztes Surfen: Die Telekom verschenkt DayFlats während der Fußball-WM 2018

Mobilfunkkunden der Deutschen Telekom können sich während der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 über einen attraktiven Bonus freuen. Der bekannte Mobilfunkanbieter verschenkt während des Turniers gleich mehrmals die DayFlat, die 24 Stunden lang unbegrenztes Surfen ermöglicht.  Fußballfans können mit der Fußball DayFlat dann unter anderem die WM-Spiele im ARD Livestream oder dem ZDF Livestream abrufen , ohne auf das Datenvolumen achten zu müssen.

Telekom Fußball DayFlat Aktion

Fußball DayFlat: Kostenloses Surfen an mehreren Tagen

Die Buchung der kostenlosen Fußball DayFlat für das unbegrenzte Surfen im Netz der Deutschen Telekom ist an ausgewählten Tagen möglich, darunter an Spieltagen mit deutscher Beteiligung:

  • 14.06.2018 – Eröffnungsspieltag
  • 17.06.2018 – Deutschland – Mexiko
  • 23.06.2018 – Deutschland – Schweden
  • 27.06.2018 – Deutschland – Südkorea
  • 10.07.2018 – Halbfinale
  • 11.07.2018 – Halbfinale
  • 15.07.2018 – Finale

Außerdem gibt es den Bonus laut Telekom „an weiteren Aktionstagen je nach deutscher Beteiligung“, also vermutlich dann, wenn Deutschland im Achtelfinale, im Viertelfinale oder im Spiel um Platz 3 mit dabei ist.

Kostenlose DayFlat: Für Vertrags-, Prepaid- und Geschäftskunden einfach in der MeinMagenta-App buchbar

Die kostenlose Fußball DayFlat der Deutschen Telekom ist für Vertrags- und Geschäftskunden buchbar, die grundsätzlich die DayFlat unlimited buchen können. Außerdem können Prepaid-Kunden die Aktion wahrnehmen, wenn sie eine monatliche Datenoption gebucht haben und die DayFlat XXL aktivieren können. Die DayFlat zum unbegrenzten Surfen ist an den Aktionstagen von 00:00 Uhr bis 23:59 Uhr buchbar und gilt ab Erhalt der SMS-Bestätigung genau 24 Stunden lang für den inländischen Datenverkehr mit voller LTE-Geschwindigkeit. Für die Buchung der Fußball DayFlat können Telekom-Kunden einfach auf die MeinMagenta-App (Google Play Store | iOS App Store) zurückgreifen.

Sky Go: Mobiler Empfang vieler linearer TV-Sender ab sofort möglich

Mit dem mobilen Dienst Sky Go konnte man bisher schon viele Sky-Sender bequem unterwegs auf dem Smartphone oder Tablet verfolgen. Ab sofort ist mit Sky Go auch der mobile Empfang vieler weiterer linearer TV-Sender möglich – und das sogar in der ganzen EU. Bis Ende Juni 2018 sollen insgesamt mehr als 100 Sender mit Sky Go empfangbar sein.

Sky Go: Mobiler Empfang vieler linearer TV-Sender ab sofort möglich

Sky Go: Ab sofort sind 40 Sender in HD-Qualität empfangbar

Sky treibt den Ausbau der eigenen Angebote unter dem Motto „das neue Sky“ weiter voran. Nach den umfangreichen Upgrades mit Sky Q und einer Überarbeitung der mobilen Sky Go-Apps, gibt es jetzt die Möglichkeit, zusätzlich zu den hauseigenen Sky-Sendern auch eine große Auswahl an anderen linearen TV-Sendern mobil in der Sky Go-App zu streamen. Waren bisher neben den On Demand-Angeboten nur die Sport-Sender von Sky per Sky Go abrufbar, ist die Auswahl ab sofort deutlich umfangreicher. Neben allen Sky-Sendern inklusive Sky Cinema HD, Sky Atlantic HD, Sky Sport und Sky Sport Bundesliga sind nun auch viele weitere lineare TV-Sender im Livestream verfügbar. Dazu gehören ab sofort die Programme von Partnersendern wie Fox, TNT Serie, National Geographic und 13th Street. Außerdem können Sky-Kunden mit Sky Go nun mobil alle öffentlich-rechtlichen Sender empfangen, darunter ARD, ZDF, ARTE und 3sat.

Bis Ende Juni sollen mehr als 100 Sender mobil per Sky Go abrufbar sein

Insgesamt stehen damit ab sofort über 40 verschiedene TV-Sender in HD-Qualität zum mobilen Livestreaming in der Sky Go-App bereit. Auf Basis der neuen EU-Portabilitätsverordnung können Sky Abonnenten in der ganzen EU auf ihre Inhalte zugreifen und dementsprechend auch im Urlaub Sky Go nutzen. Bis Ende Juni 2018 will Sky das Angebot noch deutlich erweitern und mehr als 100 verschiedene TV-Sender zum Abruf zur Verfügung stellen.

Damit die große Auswahl an TV-Sendern möglichst bequem erreichbar ist, gibt es in der Sky Go-App eine Senderliste und den integrierten Sky TV-Guide. Damit können Sky-Abonnenten zusätzlich auch unterwegs jederzeit Aufnahmen für den heimischen Sky Receiver programmieren (Sky+ und Sky Q).

NBA Playoffs Livestream: Hier laufen die Basketball Spiele live

In den USA finden gerade die NBA Playoffs statt, die große Finalrunde der National Basketball Association (NBA), an deren Ende bei den NBA Finals der Meister gekürt wird. In den USA eine große Sache, aber auch in Deutschland gibt es viele Fans, die gerne die Basketball Spiele live verfolgen möchten. Dank Streaming kein Problem. Spox und DAZN zeigen fast täglich einen NBA Playoffs Livestream. Ein Spiel pro Woche wird sogar im kostenlosen NBA Stream gezeigt.

NBA Playoffs Livestream: Hier laufen die Basketball Spiele live

NBA Playoffs Livestream: DAZN zeigt fast täglich mindestens ein Spiel live

Für Basketball-Fans, die einen NBA Playoffs Livestream suchen, ist DAZN die richtige Anlaufstelle. Zu den vielen Sportinhalten des Streaming-Dienstes gehört auch NBA Basketball und dementsprechend gibt es bei DAZN auch viele Spiele der Finalrunde in hochauflösender HD-Qualität zu sehen.

DAZN zeigt fast täglich mindestens ein Spiel live. Ab den Conference Finals und den Finals läuft bei DAZN sogar jedes Spiel und das nicht nur im Browser auf dem PC oder Notebook, sondern mit den passenden Apps auch auf dem Smart TV, Streaming-Adaptern wie dem Apple TV und dem Fire TV sowie auf Konsolen. Für unterwegs gibt es DAZN Apps, mit denen der NBA Playoffs Livestream auf das Smartphone oder Tablet kommt und auch unterwegs zum Abruf bereitsteht. Neukunden können DAZN 30 Tage lang gratis ausprobieren.

Spox überträgt am Sonntag ein Spiel im kostenlosen NBA Stream

Ein Teil der NBA Playoffs ist auch für Basketball-Fans ohne aktives Streaming-Abo erreichbar. Spox.com überträgt einen kostenlosen NBA Livestream pro Woche und zeigt immer am Sonntag zur Primetime eine Begegnung live im Netz.

NBA Playoffs Livestream: Der April in der Übersicht

  • 21. April, 01:00 Uhr – Indiana gegen Cleveland Livestream, 1. Runde, Spiel 3: DAZN
  • 21. April, 20:30 Uhr – Miami gegen Philadelphia Livestream, 1. Runde, Spiel 4: DAZN
  • 22. April, 19:00 Uhr – Milwaukee gegen Boston Livestream, 1. Runde, Spiel 4: DAZN
  • 22. April, 21:30 Uhr – San Antonio gegen Golden State Livestream, 1. Runde, Spiel 4: DAZN & Spox
  • 24. April, 04:30 Uhr – Utah gegen Oklahoma City Livestream, 1. Runde, Spiel 4: DAZN