KiKA Livestream

KiKA Livestream online schauen

KiKA, den Kinderkanal von ARD und ZDF, lässt sich nicht nur am heimischen Fernseher per Kabelanschluss, Satellitenschüssel oder Antenne verfolgen, sondern mit einem KiKa Livestream auch ganz bequem über das Internet. Der Sender selbst stellt einen legalen und kostenlosen KiKA Livestream auf der hauseigenen Webseite zur Verfügung. Unterwegs und am Smart TV kann man auf die Apps von ARD und ZDF zurückgreifen, um das Programm des KiKA zu streamen.

KiKa Livestream jetzt starten

KiKA Livestream: Kostenlos und legal direkt im Browser

Am PC oder Notebook ist der KiKA Livestream bequem im Browser erreichbar. Der Kinderkanal stellt den Stream kostenlos und ohne Registrierung auf seiner Webseite unter kika.de/videos/livestream zum Abruf bereit. Der Stream funktioniert auf der Basis von HLS, dementsprechend sollte das Streaming mit allen modernen Browsern klappen, die HTML5 unterstützen. Als Alternative steht aber auch ein HDS-Stream bereit, der allerdings den Flash Player von Adobe voraussetzt.

Der Stream wird in verschiedenen Qualitätsstufen angeboten, wobei die Anpassung der Bildqualität automatisch in Abhängigkeit von der Internetgeschwindigkeit funktioniert, damit jederzeit eine flüssige Wiedergabe gewährleistet ist. Maximal erreicht der KiKA Livestream eine Bitrate von 3800 Kbit/Sekunde, was einer guten HD-Qualität entsprechen sollte. Eine manuelle Anpassung der Bildqualität ist derzeit nicht möglich. Generell sind die Einstellungsmöglichkeiten im Browser einfach und kindgerecht gehalten. Nutzer können lediglich per Mausklick in den Vollbildmodus wechseln und mit dem passenden Symbol die Lautstärke anpassen.

KiKA kostenlos streamen: Auch per App möglich

Da die mobilen Betriebssysteme und Browser auf modernen Smartphones und Tablets mit HTML5 normalerweise kein Problem haben, funktioniert der KiKA Livestream auch auf dem Mobilgerät oft problemlos im Browser – egal ob Safari, Chrome oder Firefox. Zusätzlich gibt es aber auch die Möglichkeit, den Stream bequem per App abzurufen. Eine eigene KiKA Livestream App gibt es zwar nicht, die Liveübertragung ist aber in die Apps von ARD und ZDF integriert, die kostenlos für die unterschiedlichsten Betriebssysteme zum Download bereitstehen.

Kika Livestream ARD App

Das gilt auch für den KiKA Livestream am heimischen Fernseher, egal ob per Streaming-Adapter oder via Smart TV. Auch auf dem Apple TV, dem Fire TV, dem Fire TV Stick und den verschiedenen Smart TVs ist der kostenlose KiKA Livestream direkt in den Apps von ARD und ZDF erreichbar.

Verpasste Sendungen einfach in der KiKA Mediathek nachholen

Abseits des Livestreams, der parallel zum laufenden TV-Programm ausgestrahlt wird, bietet der Kinderkanal von ARD und ZDF auch eine Mediathek an, in der vergangene Sendungen und weitere Videos zum Abruf bereitstehen. Genau wie der KiKA Livestream, ist die Mediathek direkt im Browser unter kika.de/videos/ erreichbar und bietet sich mit einer großen Auswahl an ganzen Folgen an, falls man die TV-Ausstrahlung einer Sendung verpasst hat.

Auf dem Smartphone, dem Tablet und dem Smart TV übernehmen wieder die Mediatheken-Apps von ARD und ZDF den Job und bieten Zugriff auf die Inhalte des KiKA.